Beschreibung der Arbeiten

  1. Ermittlung der asbesthaltigen Materialen in den stillgelegten Gebäuden und Planung der Sanierungsarbeit
  2. Abriss von stillgelegten Einrichtungen
  3. Entfernen und Entsorgen des verseuchten Bodens nach dem ersten Charakterisierungsplan des Geländes.
  4. Zweite Charakterisierungsphase und Planung der Sanierungsarbeiten

Angesichts des großen Bodenvolumens musste man die Ausgrabungsgeometrie, die vorübergehenden Lagerbereiche für den Boden, der nicht verseucht und vor Ort wiederzuverwenden war, und des Bodens, der keine weitere Messungen erforderte, besonders sorgfältig planen.

Das einzuschätzende Material wurde in wasserdichten HDPE-Abdeckungen gelagert, um den Untergrund vor möglichen Schadstoffen zu schützen.

Aufgetretene Schwierigkeiten

Während der ersten Erdbewegungsphase wurde eine zweite, tiefe Kontaminationsfront ermittelt, die bei der anfänglichen Charakterisierung nicht festgestellt wurde. Bei der zweiten Charakterisierung konnte man den Ausmaß der Front genauer messen und die beste Eingriffslösung planen.

Kritische Punkte

Die Tiefe der Ausgrabungen (bis zu 10 Meter), die auf den Verfallzustand des Areals zurückzuführen war

Mehrwert der Aktivität

In der zweiten Phase der Charakterisierung konnten die Ursachen und der Kontaminationszustand des Geländes genauer ermittelt werden, was zu einer Optimierung der Arbeiten führte und Messstellen des Wasserzustands ermöglichte.

Betrag der Arbeiten

1.200.000 Euro

Technische Angaben

Technische Projektleiter:2

Baustellenleiter: 2

Facharbeiter: 6 

Entsorgte Abfälle

Kontaminierte Erde und Gestein: 20.000 m3

Material mit schwach gebundenem Asbest: 1.5 t

Material aus Asbestzement: 50 t

Sonstige Abfälle: 1.500 t

 

imco

Daten

Kunde: IM.CO. S.p.a.

Ort: Milano - Bruzzano

Baustelle: Area “Ex-Montecatini”

Dauer der Arbeiten: 12 Monate

Abschluss der Arbeiten: September 2005

 

 

FIRMENPORTRAIT

Die in der Nachkriegszeit gegründete Gruppe TI&A wurde in den Neunzigern zum italienischen Marktführer im Bereich Asbestsanierungen.

Mehr

Zertifizierungen

KONTAKT

Adresse: via Salomone 73, 20138 Milano (IT)
Telefon: +39 02 50 99 40 1
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Standorte

Top
We use cookies to improve our website. By continuing to use this website, you are giving consent to cookies being used. More details…